Unsere Innungsbetriebe stehen für Qualität aus Meisterhand und bieten zahlreiche Leistungen an.
Klicken Sie auf eine Dienstleistung, um passende Betriebe anzuzeigen.

24-Stunden Kundendienst / Notdienst Alarmanlagen Alt & Neubau Elektroinstallation Ankerwickelei, Maschinenbau Antennenbau Beleuchtungsanlagen Blitzschutz Bustechnologie - EIB E-Check Haussprechanlagen Haustechnik Industrie - Elektroinstallationen Netzwerke Photovoltaik Radio- und Fernsehtechnik SAT-Anlagen Solartechnik Telefon- und ISDN-Anlagen Verkauf von Klein- und Großgeräten Verteilungsbau, Schaltanlagen Wärmepumpen

Historisches
Das Zeichen des Elektroinstallateurhandwerks zeigt allgemeine elektrische Symbole: Freileitung mit Isolatoren und Blitz. Die Freileitung ist Sinnbild dafür, dass das Elektroinstallateurhandwerk zwischen Stromerzeugung und Stromverbrauch steht und alle Verwendungsmöglichkeiten der Elektrizität vermittelt. Farben sind Weiß, Gold und Silber auf blauem Grund.

Elektro-Innung Goslar - um 1930 dem VEJ. angeschlossen, 1932 Innung
Obermeister:
1930-1932 Paul Ludwig
1932-1938 Hans Neumann
1938 Karl Schnepel, Alfons Mütze
1945 Willi Eggers
1945-1947 Hermann Könker
1947- Willi Kruse
( wird fortgesetzt)

Elektro-Innung Salzgitter - gegründet 1947
Obermeister:
1947- Ernst Tegtmeyer
( wird fortgesetzt)

Elektro-Innung Wolfenbüttel - seit 1920 dem VEJ. angehörend, Innung seit 1.Juli 1933
Obermeister:
1933-1945 Willi Schrader
1945- Heinrich Müller
( wird fortgesetzt)


Sicherheit und Energiesparmöglichkeiten aus einer Hand:
Der E-CHECK - Vorsorge statt Sorge

Der Umgang mit Strom muss behutsam und vorsichtig vonstatten gehen. Schon der kleinste Fehler oder eine kurze Unachtsamkeit können Leib und Leben gefährden. Gerade Kinder sind ständig durch elektrische Leitungen bedroht und bedürfen laufender Aufsicht. Doch auch Erwachsene unterschätzen häufig das Sicherheitsrisiko, welches Routineaufgaben mit sich bringen.

Sind Sie sicher, dass Sie sicher sind?
Ist Ihre Elektroanlage in Ordnung? Bei der Installation, beim fachgerechten Um- und Ausbau oder nach Reparaturarbeiten sorgt dafür Ihr Elektromeister. Aber wissen Sie noch, wann er das letzte mal in Ihrem Haus war? Und vor allem: Wurden nachträgliche Veränderungen, z.B. durch Ihre Mieter, richtig ausgeführt?


Reduzieren Sie das Risikopotenzial!
Man kann die Gefahren der Elektrotechnik natürlich nie vollends beseitigen und Strom-Unfälle ausschließen. Aber man kann das Schadenrisiko auf ein überschaubares Minimum reduzieren. Wie das geht? Durch Vorbeugung! Mit regelmäßigen Überprüfungen der Elektroanlagen und -installationen bekommen Sie den unsichtbaren Strom in den Griff. Solche Maßnahmen setzen natürlich ein entsprechendes Know-how des Prüfers voraus.

Die Lösung: E-CHECK!
Der E-CHECK wird nur von geschulten Innungsfachbetrieben durchgeführt. So erhalten Sie jederzeit Sicherheit in Haus, Wohnung und Betrieb und die Angst vor Gesundheitsschäden, hohen Kosten und Geräteausfall gehört der Vergangenheit an.